Die Aufgaben des Fachverbandes
Die Organisation des Fachverbandes So werden Sie Mitglied im Fachverband Basisinformationen zur Feldberegnung Links zu interessanten Seiten rund um die Feldberegnung Nehmen Sie Kontakt zu uns auf Unser Impressum

 

 

 

(c) FVF Hannover 2015


Zuletzt geändert:
14.01.2015

 

Beregnungsfeldtag am 25.06.2013 in Hamerstorf 

Auf dem Beregnungsfeldtag von FVF und LWK Niedersachsen am 25. Juni auf dem Versuchsfeld Hamerstorf war eine umfangreiche Ausstellung mit modernster Beregnungstechnik zu sehen, die von den engagierten Firmen aus der Region präsentiert wurde. Aussteller verschiedener Institutionen zeigten darüber hinaus Ihre Angebote und Arbeitsergebnisse.

Auf dem Rundgang durch die Versuche gab es viele Informationen zu den bisherigen Ergebnissen, wobei pflanzenbauliche und wirtschaftliche Fragestellungen im Zusammenhang mit der Beregnung für verschiedene Kulturen im Vordergrund standen. In zwei Bodenprofilen in Raps und Rüben waren tiefreichende Einblicke in den Boden und das Wurzelwachstum möglich.

Unterschiede in den Beregnungsvarianten waren zwar nicht zu sehen, weil der bisher reichliche Regen in allen Kulturen und Varianten ein gutes Wachstum bewirkt hat. Aus den Ergebnissen der vergangenen 7 Jahre ließ sich aber die große Bedeutung der Beregnung für die Ertragsabsicherung eindrucksvoll ablesen. Deutlich wurden auch Einsparpotentiale für das knappe und teure Wasser, ohne dabei Einschnitte im Ertrag hinnehmen zu müssen.

Die Referatsleiterin beim Niedersächsischen Umweltministerium Frau Nostiz, lobte in Ihrem Grußwort die vertrauensvolle Zusammenarbeit der Akteure, die sich schon in verschiedenen Projekten bewährt hätte. Sie rief alle Beteiligten auf „auch künftig kreative Projektideen zu entwickeln, damit für die Beregnung ein tragfähiges Gesamtkonzept entsteht.“

Hier einige Impressionen:

.